Für Downhill-Biker wird am Grünberg Abfahrtsstrecke errichtet

GMUNDEN. Wanderer und Biker werden einander künftig nicht mehr das Revier streitig machen.

Seit einigen Jahren gibt es eine Downhill-Strecke am Feuerkogel. Doch sie führt durch so schwieriges Gelände, dass kaum jemand sie benutzt – aus Angst vor Materialbruch oder schweren Stürzen. Downhiller im Salzkammergut pilgern deshalb nach Schladming, Saalbach und Leogang, wo man bereits vor Jahren Bike-Strecken im WALD neben Skipisten anlegte und damit den Sommertourismus ankurbelte.
Doch jetzt soll auch am Gmundner Grünberg eine kleine feine Downhill-Attraktion entstehen. Tourismus- und Gemeindeverantwortliche, Vertreter der OÖ Seilbahnholding und private Grundstücksbesitzer einigten sich darauf, eine eigene Strecke für Biker zu errichten. Sie wird parallel zur Skipiste bis zum Müllibankerl verlaufen und wurde von Downhillern seit Jahren gefordert.
Angelegt wird die Strecke von einem Spezialisten der Bundesforste, der auch an der Entstehung von Downhill-Strecken im Salzburger Land maßgeblich beteiligt war.

Bisher fuhren Downhill-Biker am Grünberg gelegentlich illegal auf Wanderwegen. Damit werde nun Schluss sein, sagt VP-Bürgermeister Stefan Krapf. "Ich bin extrem glücklich über diese Lösung, weil alle davon profitieren", so Krapf. "Die Jugendlichen, die Wanderer und nicht zuletzt der Tourismus. Wir sind überzeugt davon, dass Downhiller von weither kommen werden. Diese Attraktion wird bis nach Niederösterreich ausstrahlen." Vonseiten der Jägerschaft gebe es keine Einwände, so Krapf.
Angelegt wird auch ein familienfreundlicher Mountainbike-Singletrail bis zum Hois’n, der einfach zu befahren sein soll.

Admin
02.04.2015
fahrradinfo.net
Die Hersteller und Händler-Suche:
Der nächste Händler nur einen Klick entfernt:
➨ 811 Händler
➨ 1979 Hersteller
➨ aktuelle Nachrichten
Magazin
Händler
Hersteller